Meidenmarkt in Schoorl

Von Silke am Freitag 26 Mai 2017.

Schoorl liegt - so wie der Ort Bergen - eine Viertelstunde mit dem Fahrrad vom Ferienpark Buiten Bergen entfernt. Das Dorf Schoorl ist mehr als 1000 Jahre alt. Im Jahre 1000 war es unter dem Namen Scoronlo bekannt. Im 14. Jahrhundert veränderte der Name in Scorle und am Ende des 17. Jahrhunderts hieß es Schoorel. Im Laufe der Jahre verwandelte sich dieser Name in Schoorl.
Man vermutet, dass der Name vom englischen Wort 'shore' (Küste) und dem altholländischen Wort 'lo', das Wald bedeutet, abstammt.

Schoorl hat durch die Jahrhunderte hin - genau wie Bergen - immer Dichter, Schreiber und Kunstmaler angezogen. Die wunderschöne Natur im ’Naturpark De Schoorlse Duinen’ war zweifellos ein wichtiger Inspirationsbrunnen für viele Künstler.

Tradition zu Pfingsten

Schoorl ist ein Dorf mit Traditionen. Eine der Markantesten ist zweifellos der 'Meidenmarkt' (ein Markt für Mädels), der jährlich am Zweiten Pfingsttag stattfindet. An dem Tag versammeln sich junge Mädchen auf der Kletterdüne, der höchsten Düne von Nordholland. Von der Düne aus flirten sie mit hinzuströmenden jungen Männern, die wiederum probieren, Eindruck auf die Mädchen zu machen. Mit ein bisschen Glück schafft es der eine oder andere Junge, während des Meidenmarktes zu einem netten Date!

Der Schoorlse Meidenmarkt wird schon 1573 in Geschichten von Janus van Schagen erwähnt. Er erzählte über "Bauern, Spinnerinnen und leichte Mädchen, die von der Hohen Düne herunterrollen." Scheinbar mündeten Treffen auf dem Meidenmarkt damals in einer Hochzeit!

Verbringen Sie Pfingsten in einem Ferienhaus in Buiten Bergen? Schauen Sie dann auch eben beim Jahrhunderte alten Meidenmarkt von Schoorl vorbei.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Wandern in Schoorl

Schönste Fahrradroute von Schoorl

Von Buiten Bergen zum Strand